TAHITI MONOI: EIN ANKESTRALES PRODUKT



MONOI  bedeutet "süßes parfümiertes Öl" in Reo-Maohi, der alten Sprache der Polynesier. Traditionell spielt dieses hochsuggestive Produkt im täglichen Leben eine herausragende Rolle. Ob antike religiöse Rituale oder Schönheitsöle für Körper- und Haarpflege, Monoï de Tahiti hat die Zeiten ohne Falten durchlaufen.

Ein GARANTIERTES NATÜRLICHES DESIGN


Monoï de Tahiti  wird durch Mazeration von zehn Blüten mit mindestens Tiare (Gardenia Tahitensis) pro Liter raffiniertes Kokosöl (Cocos Nucifera) gewonnen. Das Produkt wird dann durch Filtration gereinigt. Es ist die magische Verbindung dieser beiden Zutaten und der Nutzen ihrer natürlichen Tugenden, ohne jegliche Veränderung, die dem Monoi de Tahiti den wichtigen Platz einräumt, den es noch erhält.



ERKANNTE TERRASSE


Monoï de Tahiti ist seit jeher in der traditionellen Kosmetologie zu Hause und wird seit jeher für die Hydrierung der Haut und zum Schutz der Haare verwendet, aber seine Bestandteile sind auch in der lokalen Volksmedizin enthalten. Tiaré-Blüten werden beispielsweise zur Behandlung von Ohrenschmerzen verwendet. Migräne, Gerstenkorn, bestimmte Ekzeme oder einfach Insektenstiche zu verhindern.

TRADITION UND TECHNOLOGIE 

Jede der traditionellen Anwendungen von Monoï de Tahiti wird von unabhängigen Forschungslabors untersucht und getestet. Die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften des Produkts auf der Haut und seine restaurative Wirkung auf geschädigtes Haar sind bereits nachgewiesen worden. Die Studien gehen jedoch weiter und das Monoï de Tahiti, ein säkulares Produkt, scheint die Wissenschaft und insbesondere den Dermatologen und der Kosmetikindustrie nicht zu überraschen. 



EIN EFFEKTIVES PRODUKT FÜR HAUT UND HAAR



Die wahren Fähigkeiten von Monoi de Tahiti feuchtigkeitsspendend sind immer noch schlecht oder allgemein in Europa wenig bekannt ist , und das aus gutem Grund. Im Gegensatz zu seinem Einsatz Solar in den 50er Jahren von Reisenden popularisiert , die kamen , Französisch - Polynesien auf der Suche nach Sonne zu besuchen, ist Monoi de Tahiti kein „Bräunungsprodukt.“ In einigen Fällen zerbrechlich oder sehr weiße Haut, auch dieser Einsatz , da seine Wirkung „Haare braten“ abgeraten kann zu irreparablen Schäden an der Haut verursachen, selbst bei Anwesenheit von Sonnenschutzmitteln.